Geschichte

Virtual World gestern und morgen, oder:
Wie man für die Zukunft am besten die Zukunft überholt.

Die Geschichte von Virtual World ist so bewegt wie die Entwicklung der IT-Technologien in den 90er Jahren. Gegründet wurde Virtual World 1995 als Laden für PC- und Konsolenspiele sowie Multimedia-Hardware.

Mit Gespür für die Zukunft erweiterte Inhaber und Geschäftsführer, Marcus Schilling, frühzeitig das Angebot. So gehörte er mit Virtual World zu den Ersten, die Web-Hosting über das Internet anboten – noch bevor die Namen der heutigen großen Web-Hosting-Konzerne wie Strato und 1&1 überhaupt existierten. Gleichzeitig konzentrierte Marcus Schilling seine Leistungen auf das heutige Kerngeschäft von Virtual World:

Business-to-Business-Dienstleistung. Und dieses Kerngeschäft ist heute aktueller denn je:
Denn es geht um die vollständige Entlastung des Kunden durch EDV-Outsourcing & Consulting und einen kompetenten Produkteinkauf über das Systemhaus.