IT-Klimatechnik

…und nun das Wetter!

Damit es Ihrem Arbeitsplatzrechner auch im Sommer nicht zu heiß wird, reichen in der Regel ausreichend dimensionierte Lüfter. Anders sieht es bei Ihren Servern aus. Insbesondere in KMU ist die Technik – das Herz des Netzwerks – häufig in einem Rack in einer Kammer oder in der Ecke eines Büros untergebracht.

Wie diese sensiblen Geräte auf Wärme reagieren, ist eine Frage, die kaum einer stellt. Denn eine der Hauptursachen für spontane Hardware-Ausfälle sind thermische Probleme. Es reicht nicht bei Servern, die 24 Stunden am Tag unter Last laufen, eine ausreichend dimensionierte Lüftung vorzuhalten. Ist die Umgebungstemperatur zu hoch, kann eine notwendige Wärmeabfuhr nicht mehr erfolgen.

Für optimale Leistung ist ein angemessenes Betriebsklima unerlässlich. Hierfür empfiehlt sich die Unterbringung der Racks in gesonderten Räumen mit einer Klimaanlage. Sind solche Räumlichkeiten nicht vorhanden, muß zumindest an eine transportable Klimaanlage gedacht werden.

Gerne beraten wir Sie in allen Fragen betreffend die Klimatisierung ihrer IT.